Arthaus-Musik on Facebook Arthaus-Musik on Twitter Arthaus-Musik on Youtube
THE GIACOMO VARIATIONS - JOHN MALKOVICH AS MOZART'S CASANOVA
Lorenzo Da Ponte, Wolfgang Amadeus Mozart
Cover
TrailerBilder
 
Order
Lorenzo Da Ponte, Wolfgang Amadeus Mozart
THE GIACOMO VARIATIONS - JOHN MALKOVICH AS MOZART'S CASANOVA
2011

Solisten: 
John Malkovich, Ingeborga Dapkunaite, Florian Boesch
Orchester: 
Orchester Wiener Akademie
Dirigent: 
Martin Haselböck
Regie: 
Michael Sturminger

Giacomo Casanova promovierte als Jurist, schlug sich als Theatergeiger durch, versuchte sich als Leutnant und war Mitbegründer der Französischen Lotterien. Weltberühmt machten Giacomo Casanova aber sein Ruf als Liebhaber zahlloser Frauen, als Weltenbummler und Genießer. Seine ab 1790 verfassten Memoiren ''Histoire de ma vie'' faszinieren noch immer und machen Casanova bis heute zum Synonym für die Kunst der Verführung! Michael Sturminger und Martin Haselböck greifen die Themen Casanovas wieder auf und schaffen mit ihrer neuen Kammeroper „Die Giacomo-Variationen“ eine zeitgemäße Annäherung an ein Phänomen. In spannenden Gegenüberstellungen treffen wir Casanova – abwechselnd dargestellt von Hollywoodstar John Malkovich und Bariton Florian Boesch – um angesichts seines nahenden Todes seinem ganz persönlichem Rückblick auf sein Leben beizuwohnen. Noch einmal durchlebt Casanova Begegnungen voller Sehnsucht und Leidenschaft mit unzähligen Frauen und muss sich plötzlich seiner größten Angst stellen: zu sterben, bevor er herausfinden konnte wofür er gelebt hat. Den „Soundtrack“ zu diesem außergewöhnlichen Schauspiel menschlicher Gefühle liefern Casanovas Zeitgenossen Wolfgang Amadeus Mozart und Lorenzo Da Ponte, mit einigen der schönsten Arien ihrer gemeinsamen Arbeit.