Arthaus-Musik on Facebook Arthaus-Musik on Twitter Arthaus-Musik on Youtube
LA TRAVIATA
Giuseppe Verdi
Cover
TrailerBilder
 
Order
Giuseppe Verdi
LA TRAVIATA
2011

Solisten: 
Marlies Petersen, Giuseppe Varano, James Rutherford
Orchester: 
Grazer Philharmonisches Orchester, Chor des Opernhauses Graz
Dirigent: 
Tecwyn Evans
Regie: 
Peter Konwitschny

Anfänglich beim Publikum durchgefallen, avancierte Verdis überarbeitete Oper La Traviata zu einem der erfolgreichsten Werke der Musikgeschichte. Giuseppe Verdi begeisterte sich für den Roman Die Kameliendame des französischen Schriftstellers Alexandre Dumas. Er stellte die Geschichte um die seinerzeit begehrteste Kurtisane Marie Duplessis, die im Alter von 23 Jahren ihrer tödlichen Krankheit erlag, in den Mittelpunkt. Als Violetta Valery setzte der Komponist ihr schließlich auch musikalisch ein Denkmal. Erstmals in seiner Karriere beschäftigte sich der berühmte Opernregisseur Peter Konwitschny mit Verdis Werk. Seine zeitgemäße Inszenierung gelangte 2011 an der Grazer Oper zur Aufführung. Die bereits an vielen Opernhäusern gefeierte Sopranistin Marlis Petersen debütierte in Graz als Violetta Valery. Sie überzeugte das Publikum mit ihrem darstellerischen wie gesanglichen Talent. Giuseppe Varano mimt den Geliebten Alfredo Germont. Sein Vater Giorgio Germont, der von James Rutherford gesungen wird, weiß die Liebe zwischen den beiden jedoch zu verhindern. Das Grazer Philharmonische Orchester steht unter der Leitung von Tecwyn Evans.