Arthaus-Musik on Facebook Arthaus-Musik on Twitter Arthaus-Musik on Youtube
IL FLAMINIO
Giovanni Battista Pergolesi
Cover
TrailerBilder
 
Order
Giovanni Battista Pergolesi
IL FLAMINIO
2010

Solisten: 
Juan Francisco Gatell, Laura Polverelli, Marina De Liso
Orchester: 
Accademia Bizantina
Dirigent: 
Ottavio Dantone
Regie: 
Michal Znaniecki

Der italienische Komponist Giovanni Battista Pergolesi wurde zwar nur 26 Jahre alt, er verstarb 1736 an Tuberkulose, hinterließ aber in seiner kurzen Schaffenszeit dennoch ein beachtliches Gesamtwerk, welches es nun zu entdecken gilt. Seine Opern erfreuen sich beim Pegolesi Festival in Jesi zahlreicher Aufführungen. So auch die 1735 erfolgreich am Teatro Nuovo di Napoli uraufgeführte komische Oper „Il Flaminio“, mit sich der junge Komponist an die neapolitanische Spielart der frühen Opera buffa anlehnte. Michal Znaniecki inszenierte das Werk 2010 für das kleine Teatro Valeria Moriconi und verzichtete dabei auf eine realistische Darstellung des Umfeldes, in der die Handlung spielt. Stattdessen wurde die Athmosphäre durch Symbole dargestellt und das Orchester ist beispielsweise hinter einer mit einem Blätternetz dekorierten Holzplattform positioniert. Im Stück selbst ist ein Ineinanderfließen von Fiktion und Wahrheit, Komik und Ironie wie auch Leidenschaft und Tragik zu erkennen. Dramatische und lustige Momente wechseln sich ab und lassen den Zuschauer schon im Vorfeld einen positiven Ausgang der Erzählung erahnen. Den musikalischen Ausdruck des Werkes verleihen die Sänger Juan Francisco Gatell als Polidoro, Laura Polverelli als Flaminio und Marina De Liso als Giustina unter dem Dirigat von Ottavio Dantone. Ein Meisterwerk aus der so genannten neapolitanischen Schule des 18. Jahrhunderts!