Arthaus-Musik on Facebook Arthaus-Musik on Twitter Arthaus-Musik on Youtube
ADMETO
George Frideric Handel
Cover
TrailerBilder
 
Order
George Frideric Handel
ADMETO
2006

Solisten: 
Mechthild Bach, Romelia Lichtenstein, Matthias Rexroth
Orchester: 
Händelfestspielorchester Halle
Dirigent: 
Howard Arman
Regie: 
Axel Köhler

Georg Friedrich Händels „Admeto“ zählt zu den erfolgreichsten Opern in der ersten Hälfte des 18. Jahrhunderts. Wie die in zeitlicher Nähe entstandenen Werke „Radamisto“, „Giulio Cesare”, „Tamerlano”, „Rodelinda” und „Alessandro” gehört „Admeto“ zu den sogenannten Londoner Opern Händels, die der gebürtige Hallenser und Wahl-Engländer für die Royal Academy of Music komponierte. Axel Köhler, gefeierter Countertenor zwischen München, Halle und Berlin und in jüngster Zeit immer häufiger als Regisseur aktiv, hat „Admeto“ am Opernhaus Halle – mit einigen phantasievollen Abschweifungen – in eine zeitlose Gegenwart geholt, indem er für das zwischen Komödie, Tragödie und fast absurder Groteske angesiedelte Stück eine schlüssige Chiffre gefunden hat: das moderne Krankenhaus. Diese nun auf dieser DVD vorliegende Aufzeichnung des ADMETO bildet den Höhepunkt und gleichzeitig auch den Schluss unseres vor 4 Jahren mit TAMERLANO begonnenen und mit TESEO fortgesetzten Händelfestspiel-Zyklus.