Arthaus-Musik on Facebook
Arthaus-Musik on Twitter
Arthaus-Musik on Youtube

OTHELLO

Giuseppe Verdi

 

Giuseppe Verdi
OTHELLO
Historical Studio Production, 1965


Soloists: Wolfgang Windgassen, Sena Jurinac, Norman Mittelmann
Orchestra, Chorus: Sinfonieorchester des Süddeutschen Rundfunks Stuttgart, Chor der Wiener Staatsoper, Wiener Sängerknaben
Conductor: Argeo Quadri
Director: Otto Schenk

Verdi’s opera Othello in a sympathetic studio recording from the early years of television. The camera’s roving eye lends Otto Schenk’s production an intimacy which inspires a vocal and dramatic tour de force from Wolfgang Windgassen and Sena Jurinac in the roles of the tragic lovers Othello and Desdemona. Musical direction is in the hands of the great Verdi conductor Argeo Quadri. For unlike with other opera films, the producers in Vienna did not use playback but recorded each scene live. A further drawback was the fact that the television studios were too small to accommodate a full-size opera orchestra. The musicians and conductor were situated in an acoustically appropriate but geographically separate hall, linked to the film studio only by cables and monitors. This arrangement called for utmost concentration from all parties. The scenes were recorded live; editing technology as we know it today did not exist, so the work involved filming lengthy passages and repeating them as necessary. The very particular value of this video, now available to all fans of opera for the first time on DVD, is that it documents in convincing fashion the great German Verdi tradition – a tradition in which Othello has always maintained a leading position.

Press Reviews

"Was für ein Dokument einer großen Künstlerin in einer ihrer zentralen Rollen, nun erstmals von den originalen Bändern kopiert und aufgearbeitet. Dies muss man einfach haben." Geerd Heinsen, Orpheus, September/Oktober 2010

"Kein Zweifel, eine bis heute sehenswerte Othello-Produktion." Michael Wersin, RONDOplus, Ausgabe 4/2010

"Ein Windgassen-Dokument, das alle, die nur die Schallplattenstimme kennen, beeindrucken wird. Also: unverzichtbar in der Sammlung!" Wolf-Dieter Peter, Die deutsche Bühne, Oktober 2010

"Szenisch und musikalisch eine Sternstunde des Verdi-Gesanges." Miquel Cabruja, klassik.com, 08.08.2010

"Windgassen hat den Othello vokal fabelhaft im Griff, vom heroischen Entrée über die entrückten Piani im Liebesduett bis zu den Zwischentönen seelischer Gebrochenheit in den Monologen. Sena Jurinac spielt Desdemona als starke, bedingungslos liebende Frau und singt sie mit ergreifenden Herzenstönen." Ekkehard Pluta, Opernwelt, September/Oktober 2010

"Sena Jurinac als wunderbare Desdemona, die trotz der deutschen Übersetzung stilistisch den richtigen Riecher fürs Italienische hat. Zudem singt sie, wie immer, ungemein zu Herzen gehend, ohne irgendwie larmoyant zu wirken." Dorothea Zweipfennig, der-neue-merker.eu, 18.08.2010

"Und mit welch sinnlicher, weich timbrierter Stimme der damals 33-jährige Othello oft ganz leise das tödliche Gift der Eifersucht ins Ohr träufelt, ist einfach großartig." Klaus Kalchschmid, Die Rheinpfalz, 19.06.2010

"Dieser „Othello“ aus dem Jahr 1965 lohnt. […] Wolfgang Windgassen 1965 – beeindruckende Textbehandlung vom Pianissimo bis zum grellen Ausbruch, dazu eine darstellerische Intensität, die fesselt - wer von den jüngeren Opernfreunden nur seine CD-Stimme kennt, wird hier beeindruckt sein. Sena Jurinac und Norman Mittelmann sind ebenfalls in Hochform. Argeo Quadri dirigiert hochdifferenziert. Der damals junge Regisseur Otto Schenk erzählt schnörkellos überzeugend. Eine Arthaus-DVD, die Qualitäten von Gestern, die heute oft fehlen, belegt." Dr. Wolf-Dieter Peter, BR-Klassik, 14.02.2011

Label: Arthaus Musik

Genre: Opera

Running Time: 134

Picture Format: 4:3

Disc Format: NTSC

Sound Format: PCM Mono

Number of Discs: 1

Region: 0

Languages: DE

Subtitle Languages:

GB, FR, ES, IT, JP

Catalogue No.:

101505

UPC: 807280150599