Arthaus-Musik on Facebook
Arthaus-Musik on Twitter
Arthaus-Musik on Youtube

HANS WERNER HENZE - MEMOIRS OF AN OUTSIDER

Hans Werner Henze

 

Hans Werner Henze
HANS WERNER HENZE
1994


Solisten: Ian Bostridge (tenor), Hakan Hardenberg (trumpet), Michaela Kaune (mezzo sopran)
Orchester, Chor: Ensemble Modern, Radio-Sinfonie-Orchester Frankfurt, City of Birmingham Symphony Orchestra
Dirigent: Ingo Metzmacher, Markus Stenz, Sir Simon Rattle

Komponisten unserer Zeit In seiner Autobiografie schreibt Henze über die Welturaufführung seines vollendeten Requiems, die hier in einem Live-Mitschnitt vorliegt: „Das herzbewegende Ensemble Modern spielte unter Leitung des hochbegabten Feuerkopfes und Musiksachverständigen Ingo Metzmacher. Håkan Hardenberger und der Pianist Ueli Wiget waren die Solisten, ganz wunderbar der eine wie der andere.“ Das Werk besteht dem Komponisten zufolge aus neun geistlichen Konzerten für Klavier, Concertante, Trompete und Kammerorchester. Ein Teil wurde im Mai 1990 im Covent Garden bei einem Gedächtniskonzert für Henzes Freund Michael Vyner uraufgeführt, den jahrzehntelangen künstlerischen Leiter der Londoner Sinfonietta. Das Stück als Ganzes ist Vyner gewidmet. Das dramatische, bewegende Requiem beginnt in sanfter, zarter Stimmung und endet mit einem strahlenden, hymnenartigen Sanctus. Es enthält grimmig-satirische Passagen, aber auch solche, aus denen durchdringender oder unterdrückter Kummer spricht.

Pressestimmen

"Wer sich für Hans Werner Henze interessiert, wird an dieser Video-DVD kaum vorbei können: Barrie Gavins einfühlsames Porträt, Henzes stets aufrichtige O-Töne, eine an Dichte schwer zu überbietende Konzertaufzeichnung des "Requiems" unter Ingo Metzmacher - diese Kombination stellt die Bedeutung der Arthaus-Edition "Komponisten unserer Zeit" einmal mehr schlagend unter Beweis. nmz, September 2003

"Die 'Memoiren eines Außenseiters' faszinieren durch die Art, wie sie das Wesen und die Kunst dieses Ästheten nahe bringen. Bilder einer herrlichen Landschaft mit Henzes rustikal-aristokratischem Domizil sind zu bestaunen - im harten Kontrast zu einer Jugend in Deutschland, die ihn das Fürchten lehrte. Kluge Worte eines Künstlers sind zu vernehmen, dem Engagement wichtig ist. Und Werke erklingen, die den Umfang, die Vielfalt und Bedeutsamkeit seines Schaffens ahnen lassen. Wie sehr die Schrecknisse und die Schönheiten unserer Wirklichkeit in Henzes Musik eingehen, zeigen die sanften und dramatischen Klänge des sehr persönlichen 'Requiems'." Ostthüringer Zeitung, 26.09.2003

Label: Arthaus Musik

Genre: Dokumentation

Laufzeit: 160

Bildformat: 16:9

Disk-Format: PAL/NTSC

Tonformat: PCM Stereo / Dolby Digital 2.0

Anzahl der Disks: 1

Region: 0 (PAL) / 0 (NTSC)

Untertitel:

DE, FR, GB, ES (PAL) / FR, GB, JP, ES (NTSC)

Katalognummer:

100360 (PAL) / 100361 (NTSC)

EAN: 4006680103600 (PAL)

UPC: 807280036190 (NTSC)